Ausstellung verschiedener Diplome

Eben erreichten mich noch Bücher der Diplomarbeiten im Bereich Kommunikationsdesign & Medien, die dieses Jahr natürlich ausgestellt werden sollen.
WP_20140626_13_26_07_Pro

Und gleichzeitig bietet es sich noch an zu verkünden, dass Mirko Leyh und Georg Hundt dieses Jahr die Absolventenrede im Foyer 7a halten werden. Ein Grund mehr am Dia-Samstag um 11:00 Uhr vorbeizukommen.


Neue Wege der Gestaltung

seit ca. 2 Jahren wird im Bereich Kommunikationsdesign und Medien vermehrt der Fokus auf das Erlernen neuer Gestaltungsmethoden gelegt. Richard Stickel bietet auf diesem Gebiet einen überaus kompetenten Mitarbeiter, der uns angehenden Designern viel Unterstützung geben kann. Zusammen mit Prof. Arwed Voss bietet er eine Vielzahl an Projekten an, mithilfe derer Kommunikationsdesignstudenten neuerdings in den Bereichen Digital Publishing und Crossmedia ausgebildet werden können.
Was hier so passiert ist, möchte ich euch schon vorab zeigen:Beispielsweise hat der PentAlpha Verlag für Kunst und Medien gGmbH eine Website in Auftrag gegeben, bei dem die Hochschule für die Programmierung, Grafik und Layout beauftragt werden konnte. Ein realer Auftrag, der sich dadurch positiv auf die Kommunikationsdesignstudenten Sabrina Henrich, Daniela Scharffenberg, Philip Litze ausgewirkt hat. Die Anforderung bestand darin einen responsiven Ansatz zu schaffen, eine Multiplattform zu erstellen in der eben nicht nur über eine Website sondern auch über Tablets und Smartphones reagiert werden kann. Wie das nun ausschaut will ich euch zeigen:

Hier gehts zur Seite

für weitere Infos gerne auch nochmal hier klicken

Außerdem werden iPads während der Dia gezeigt, mit denen ihr euch digitale iPad-Magazine anschauen könnt. Hierbei lag die Themenwahl für das Magazin völlig frei, wodurch die unterschiedlichsten Ansätze vom unabhängigen Jugendmagazin bis hin zum Geschichtsbuch präsentiert werden konnten.Vorab schonmal einige Screenshots:
IMG_0014
IMG_0020
IMG_0497

Sie legen wieder auf!

Doch wer in diesem Jahr die Turntables mit voller musikalischer Begeisterung zum Glühen bringt ist noch nicht raus.

Profslegenauf

Aber eins ist schonmal gewiss: Unsere Professoren legen wieder auf!

Wer mittanzen will: Am DIA Samstag (11. Juli) geht’s los von 16.00 Uhr – 2:00 Uhr

Plakat für das Dia-Fußballturnier

Für euch Fußballfans da draußen, die nicht in Brasilien sein können möchte ich einen kleinen Trost geben:
Das traditionäre DIA – Fußballturnier wird auch wieder in diesem Jahr stattfinden.

UND GANZ EXKLUSIV HAT MIR SWEN HELLMICH HEUTE AUCH SCHON DAS PLAKAT ZUKOMMEN LASSEN.

ananas flyer

Diese leicht gezuckerte, trashige Finesse des Plakates lässt aufjedenfall jetzt schon ein Grinsen im Gesicht des Beobachters vermuten und macht doch echt Lust bei diesem Herzblutturnier vorbeizuschauen.

Hört ihr die Buschtrommeln?

Lange war es still, doch damit soll jetzt Schluss sein. Mit einem lauten Trommelwirbel läute ich die neue Runde ein und erinnere alle nochmal daran, dass es in knapp 3 Wochen losgeht.
Im zweiten Jahr des Diabuschfunks erwarten euch wieder eine Menge spannender Hintergrundinformationen zu unserer Jahresausstellung und gleich zu Beginn präsentiere ich euch das Plakat:

Bildschirmfoto 2014-06-23 um 21.30.55

Wer sich erinnert, dasselbe Plakat schmückte schon letztes Jahr viele Wände. So auch in diesem. Till Daus konnte wiederholt mit seinem Entwurf punkten und belebt die Jahresausstellung mit seinem Plakatentwurf.

 

neues Gesicht, neue Geschichten

Vor fast genau einem Jahr wurde der DIA Buschfunk ins Leben gerufen und nach einer Verschnaufpause geht es nun in die zweite Runde. Da die gute Moni nun an ihrem Diplom sitzt, könnt ihr euch dieses Jahr auf einen Nachfolger freuen. Damit ihr wisst, wer nun hinter all den kommenden neuen Informationen steckt eine kleine Notiz meinerseits: Ich bin Lisa Najewitz, studiere Kommunikationsdesign im mittlerweile 6. Semester und war schon von Anfang an sehr begeistert von der Idee des Bloggens für unsere Hochschule.

Seid gespannt auf neue Arbeiten, auf neue Gesichter & neue Ideen. Schickt mir interessante Geschichten, Projekte, Herzensangelegenheiten und mehr.

And go: l.najewitz@t-online.de

altAsAbnxp-521FGGrtsDU5WHegqg9HylOwgzocu_ce_Zaa

Potpourri im Atelier 3.302

Während der D.I.A. findet im Atelier 3.302 eine interaktive Ausstellung statt. Basteln, malen und Buttons machen bei gemütlicher Atmosphäre. Natürlich findet ihr hier auch Exponate, unter anderem von Eric Münchow, Gorden Jasmund, Clemens Grapentin, Albrecht Küchler und Anderen. Kommt vorbei und habt Spaß, es gibt auch Kekse.

 

1069923_10200721599136353_1577427332_n

Schattenwelten verschiebt sich

Liebe Freunde der späten Abendstunde,

das Wetter ist so gut, dass die verbleibende Helligkeit der Installationen Schattenwelten nicht die genügende Entfaltungsmöglichkeit bietet.
Daher wurde beschlossen  die Präsentation um eine Stunde zu verschieben. Beginn demnach um 22:30 Uhr mit der Lübschen Linie und dem Start unseres Rundgang!
Biss zur Dämmerung

“MÖBEL.STÜCK, Prototyp III”

Hier eine Bacheleor-Thesis von Tim Jessen: “MÖBEL.STÜCK, Prototyp III”, Innenarchitektur 6.Semster.
Ein Arbeitstisch, der die arbeitsbedingte körperliche Fehlhaltungen zu kompensieren versucht. Mit einem minimalen Handgriff ist der Arbeitstisch höhenverstellbar und somit im Stehen als auch im Sitzen zu benutzen.
Beim Hoch und Runter der Tischplatten-Ebene bleiben alle Gegenstände an ihrem Platz, nichts rutscht oder fällt zu Boden!
So kann monotoner Arbeitshaltung entgegen gewirkt werden!
Es gibt drei Prototypen, die die gestalterische Entwicklung, Anwendung der Hebelgesetze, Statik und mechanische Ingenieurleistungen veranschaulichen.
Prototyp III zeigt bereits feinste Materialien und Oberflächen!
Live und in Farbe auf der D.I.A. ab Donnerstag zu begutachten.
L1180666
L1180667

Postmoderne

In den kommenden Tagen werden wir Euch einige Plakate vorstellen, die innerhalb des Postmoderne Seminars von Professor Schellhorn und Professor Voss entstanden sind. Hier das Erste von Bettina Heger. Und natürlich sehr Ihr sie alle live und in Farbe auf der D.I.A., uhi, und das in noch nicht mal einer Woche!

 

Entwurf: Bettina Heger

Entwurf: Bettina Heger

“Sarah und Ukky Fliegen zum Mond”

Banner

Es ist ein Comic, es heisst: “Sarah und Ukky Fliegen zum Mond”.

Dieses erste Bild stammt aus dem Jahr 2010.  Wöchentlich ist immer eine “Seite” dazugekommen. Tja, und auf der D.I.A. kann man diesen Comic sehen.
Der Stil ist minimalistisch, die Zeichnungen klein und die einzigen Farben sind Schwarz und Weiß.

http://rattenkoenig.blogspot.de/search/label/Sarah%20und%20Ukky

 

Sarah

Fundstücke

Eigentlich könnten wir uns wirklich überlegen eine Rubrik unter dem Titel Fundstücke zu führen, denn diese finden ihren Weg im öfter zu uns. Hier einmal ein Plakatentwurf aus dem Jahr 2008, der es damals zwar nicht geworden ist, aber nun dennoch seine Bühne findet. Er stammt von Christoph Woest.
plakat