Weekly Recap #1

Jede Woche geben wir euch einen kleinen Einblick
in den ganz normalen Wahnsinn unserer Fakultät.

Unter YouTube.com/gestaltungwismar

Also was ist diese Woche passiert?

Lukas entwirft Typo-Plakate, Christian Gätjen schreibt für seine Kalligraphie-Plakate, die Zweitsemester aus dem Studiengang Produktdesign betreuen die diesjährigen Bewerber bei der Eignungsprüfung und Steffen Stender stellt Abzüge seiner Portrait-Fotografien im Naturdruckverfahren her.

Außerdem !

Zeigen Arkadij Blinow & Sally Frey ihre ihre Arbeit für das Projekt “Liebe” .

Gute Unterhaltung!
Alles Liebe
Lasse & Klausi

 

IMPULSIVE MENSCHEN KENNEN KEINE GRENZEN !

SO! Da sind wir wieder …
Dieses mal haben wir uns wirklich vorbereitet.
Wir haben uns ne Mandelmilch in den Kühlschrank gestellt,
ein paar rote Beete Chips und vegane Gummibärchen geholt und
uns keine belanglosen Verabredungen vorgenommen.

IMG_4701

“Die letzte Woche war”

“turbulent”

“wie ein Wasserkraftwerk”

Naja auch egal.
Es ist viel passiert, aber wenn wir euch genau sagen müssten “Was” passiert ist …
dann könnten wir es nicht.
Das könnte daran liegen, dass die Prüfungsphase wie ne Dampflok auf uns zurollt.
Um ehrlich zu sein können wir die ganzen Eindrücke gar nicht verarbeiten …

“Es ist gerade so als würden wir in nem DeLorean an allem vorbeidüsen … “

“Lasse … Meta-Witze sind sowas von Deadpool”

“Alles klar, Dr. Brown”

“Dein Ernie Diggi?”

“mon”

“Und der Preis für den schlechtesten Wortwitz geht an: … “

“Ja schon gut … ich habs verstanden … “

” … “

” … “

” … “

“Und eigentlich müssten wir mal anfangen etwas für unsere Projekte zu tun und
nicht hiersitzen und einen abend verschwenden, um einen weiteren belanglosen Beitrag zu schreiben”

“Es ist ja nicht so als würden wir nichts tun … “

“Aber wir sollten definitiv mehr tun … “

“Wen du nicht den ganzen Tag sinnloses Zeug labern würden,
hätten wir jetzt schon lange unseren Influencer-Lifestyle
… “

“Na dann los … Ich hole noch kurz Fedora-Hut und Peitsche”

“Ok … Wir treffen uns dann im Millenium-Falken.”

“Mit Lichtgeschwindigkeit gehts nun voran, wir waren nämlich
“freshe picZ am taken been” … so sagt man das doch, oder?”

“Ja normal diggi, du havest die tighten wordZ am talken been”

“Ich glaube, wenn das so weiter geht bekommen wir noch nen Pulitzer-Preis.”

“OK *RÄUSPER* … Die erste Etage in Haus 7c haben
wir die letzten Tage begleitet und natürlich alles fotografiert und
archiviert was uns vor den Sucher kam”

“Außerdem haben wir die Fotoserie
von Steffen Stender(6. Semester Kum)genauer
unter die Lupe genommen”

IMG_4674

“Des Weiteren bekam das Jamel-Rockt-Den-Förster-Projekt
die erste Materiallieferung … “

“Das bedeutet … da geht es auch demnächst in die heiße Phase.”

“Apropos heiße Phase, wir werkeln gerade an einem multimedialen Feuerwerk !”

“Da werden wir … Ach, am Ende der Woche werdet ihr es selber sehen.”

“Wars das schon?”

“Ja, die meisten Projekte sind ja noch in der Mache.”

“Also, wenn ihr gerade an etwas werkelt, von dem ihr denkt, dass es reif für die Intertubes ist.”

“Dann schreibt uns doch eine schöne
E-Post oder eine Direktnachricht!
hier unsere Kontaktdaten:
lassekoehler7@gmail.com
alexander-klaus@outlook.com
diabuschfunk instagram “

Doppel-Bussi
Lasse & Klausi

IMG_4733

… OVER AND OUT …

Tach wir sind die Neuen!!

Die DIA steht wieder vor der Tür!
Und das bedeutet, dass der DIA BUSCHFUNK wieder auf Safari geht.
Wie jedes Jahr zeigen wir euch alles rund um die DIA, sowohl vor, als auch hinter den Kulissen. Kurzum : Es gibt richtig was auf die Augen … Aber volle Möhre!

STOP!

Wer ist eigentlich dieses ominöse “WIR” von dem die ganze Zeit geredet wird.

“Mhhh … EHHH … NAJA … Och Mist … Jetzt bin ich komplett raus”

“Mensch Lasse … tzz”

“Jetzt hilf mir doch mal Klausi !”

“Schau doch einfach mal auf deinen Notizblock.
Wozu machen wir uns eigentlich vorher einen Plan … (seufz)”

“Ehh … Was? … Plan?”

” … “

“Da steht “Wer sind wir?” drauf”

“Ja dann lass uns doch einfach mal vorstellen.”

“Ja richtig gute Idee … lass mal vorstellen”

“Vorstellen?”

“Auf jeden Fall vorstellen!”

“Ja dann los !”

“?”

“!”

SO! 
Wir sind Lasse und Klausi …
Wir könnten euch jetzt dieses ganze Gefasel mit

“ich studiere Produktdesign im 2.Semester”

“oder ich studiere Kommunikationsdesign im 2. Semester”

antun, aber das wollen wir euch lieber ersparen.
Viel wichtiger! … Was macht uns aus, wo wollen wir hin, //hier muss noch was hin// …

WENN WIR DAS NUR WÜSSTEN … ;(

“Aber lass es uns doch wenigstens versuchen … Lass uns unser Bestes geben”

” “Unser Bestes geben” das hört sich nach ner erfolgreich-teilgenommen-Medaille beim Schulsportfest an”

“Jetzt sei nicht so … “

“Dann mach halt.”

“Wir sind wie Kaffesatz zwischen den Zähnen”

” … keiner mag uns, aber jeder nimmt uns in Kauf”

“Wir sind wie Mentos und Cola …”

” … wir sprengen jede Party”

“Wir sind wie Sherlock und Watson …”

” … immer auf der richtigen Spur … gut kombiniert Sherlock.”

“Danke, Watson … Wir sind wie ein Rudel Gurken …”

” … ständig unterwegs.”

Die Buschfunker 2018 Lasse Köhler & Alexander Klaus

Die Buschfunker 2018
Lasse Köhler & Alexander Klaus

Auf Baldi.
Haut reini.
Bis späti.
Diggi.

Dickes Bussi
Klaustopher und Lassinski :*

TIME TO SAY GOODBYE

WOW was war da denn los?
In unserem Hals ein Kloß.

Weil wir wirklich traurig sind,
die DIA geht nun mit dem Wind.

Adieu holder Gefährte,
der uns die Prüfungszeit erschwerte.

Doch du warst auch wunderschön,
und es fällt uns schwer zu gehen.

Was wurde gestaunt getanzt gelacht,
die dunkle Nacht zum Tag gemacht.

So viele schöne Momente hatten wir mit DIA,
und wir wissen genau: wir sind richtig hier.

Danke für die schöne Zeit,
der Blog ist das was von uns bleibt.

Its time to leave
wie Moni und Yves,
Lisa und Flo,
und Anne ebenso

wir winken wild und rufen laut:
Bloggergirlz forever, over and out

_DSC2811

UNSERE ERSTE DIA

Sie war so toll, so schön so wunderbar! Noch viel schöner als wir sie uns vorgestellt haben!

Mit großen Augen sind wir durch die Häuser spaziert, haben uns tolle Arbeiten angesehen, haben mit getanzt, gelacht, geplaudert.

Obwohl wir uns so viel vorgenommen haben, konnten wir leider nicht überall dabei sein und haben nicht alles geschafft, was wir wollten. Wir zwei sind nämlich ganz doll im Lernstress und haben versucht, weder die DIA, noch die Prüfung zu vernachlässigen.

Deshalb haben wir nur ein paar wenige Bilderchen der letzten zwei Tage für euch. Falls euer Bilderhunger noch nicht gestillt ist, schaut doch mal auf der Facebookseite der Fakultät Gestaltung vorbei. Georg macht eh viel bessere Fotos, als wir ;)

Lieblinge des gestrigen Abends, die nicht unerwähnt bleiben dürfen sind DJ Schellhorn und DJane Wippermann! Wir haben schlimmen Muskelkater von der Tanzerei, es war wunderbar!

_DSC2888 _DSC2898 _DSC2900 _DSC2930 _DSC2931 _DSC2962 _DSC2964 _DSC2966 _DSC2967 _DSC2968