Partynews

Es gibt Neuigkeiten von zwei Abendveranstaltungen. Das Konzert am Freitag mit anschließender Party und die IDA D.I.A. Konzerte am Samstag werden, so wie es aussieht vor bzw. bei schlechtem Wetter im Haus 10 stattfinden. Uns freut es sehr, hat dieses tolle Gebäude schon viel zu lange keine Veranstaltung mehr erlebt.

Plakate von Lisa Najewitz

Rasterskizzen.indd

Lisa studiert im 4. Semester Kommunikationsdesign und Medien. Sie hat uns eine Mail mit Studienarbeiten geschickt, die – wenn alles klappt zur D.I.A. ausgestellt werden wird.  Sie beschreibt diese wie folgt:

“Die Plakate sind entstanden während meiner Arbeit zum Vordiplom. Sie sollten durch ein selbstgewähltes Raster gestaltet werden. Einzige Vorgabe war hierbei, sich ein Gegensatzpaar auszusuchen, welches die Rasterform annimmt.
Gewählt habe ich „steigen und sinken“
Steigen und Sinken sind für mich typische Handlungen in einem Theaterstück, deshalb sollte auch dafür das Plakat entstehen.
Für die Schrift wählte ich die Calendas Plus, die sich wunderbar mit der französischen Sprache widergeben lässt.”

 

LES BONNES_schwarz.indd

LES BONNES_schwarz.indd

LES BONNES_schwarz.indd

TANTE POLLY Konzert zur D.I.A.

Neuigkeiten Neuigkeiten Neuigkeiten… Und wie wir uns darüber freuen. Tante Polly kommt mit ihrem Album “Herzkotze” zur D.I.A. und wird für uns spielen. Und zwar am Freitag Abend. Mehr Infos dazu in Kürze.

Hier schon einmal die drei Schnuckel. Übrigens, Einer der Drei hat in Wismar, hier bei uns an der Fakultät Gestaltung studiert. Wisst ihr wer? Der Erste, der richtig liegt und sich meldet, bekommt vom Buschfunk Team auf der Fete ein Freibier spendiert. Also A, B oder C?

Mehr Infos zur Band findet Ihr unter http://www.tante-polly.com/Tante_Polly.html oder bei facebook.

 

schlagzeug

RAUMSTADT

A

 

 

benni

RAUMSTADT

B

 

 

keybord

RAUMSTADT

C

Kunst am Ball 2012 – Videomitschnitt

Gerade hat uns ein Fundstück aus dem vergangenen Jahr erreicht, dass wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Es ist ein Video, das während des Fussballtuniers gemacht und später auch im Schlauch gezeigt wurde.

Der Ein oder Andere wird es sicher kennen. Diejenigen unter Euch, die bisher noch nicht das Vergnügen hatten: Viel Spaß beim schauen.

http://212.201.36.177/~shell/movies/kuaba/kuaba_schlauch_edit-iPhone.m4v

 

Gastredner 2013 – Bazon Brock kommt zur Jahresausstellung

Portraitfoto Bazon Brock. Lustmarsch durchs Theoriegelände, FrankfurtFoto: © Norbert Miguletz, 2006

Portraitfoto Bazon Brock. Lustmarsch durchs Theoriegelände
FrankfurtFoto: © Norbert Miguletz, 2006

 

Am 12. Juli 2013, also am Freitag, wird Bazon Brock im Foyer des Hauses 7a zum Thema „Die Bedeutung des Designs war niemals größer als heute und morgen“ referieren.

Brock ist unter anderem als Vertreter der Fluxus-Bewegung bekannt, einer Kunstrichtung, die vor allem in den 1960er Jahren von Avantgardekünstlern geprägt wurde. Dort arbeitete er  gemeinsam mit namhaften Künstlern, wie beispielsweise Joseph Beuys und Wolf Vostell. 

Weitere Informationen zu Bazon Brock findet ihr unter www.bazonbrock.de